Auflösung zum „Halde – Rätsel“

Auflösung zum „Halde – Rätsel“

Nun sind einige Wochen zur Lösung unserer Rätselaufgabe vergangen. Damit das Spiel nicht verjährt – hier nun endlich die Lösung:

Wir wollten wissen wie viele Verstecke sich am Haldenaufgang an der Friedrich-Bergius-Strasse zwischen der untersten Ebene und der Balkonpromenade befinden.

Einige Nosetracker haben mitgemacht. Der beste Teilnehmer hat 5 Verstecke gefunden. Tolle Leistung – herzlichen Glückwunsch an Perito!!

Aber wie viele sind es nun wirklich?

Es hätten 9 Verstecke gefunden werden können. Diese befinden sich von oben nach unten:

Am Balkongeländer

image

Für den Zweibeiner nicht zu erkennen unter der Infotafel

image

Am Busch links neben dem Balkon

image

Auf der ersten Zwischenebene hinten an der niedrigen Steinmauer

image

Auf der Schrägen etwas versetzt unter dem Balkon an einem kleinen Holzpfosten

image

Wenn man von der Schrägen auf die unterste Ebene tritt direkt an der rechten niedrigen Steinmauer hinter der Wellpappe

image

Danach gerade aus an der hohen Steinmauer  untern am Boden unter ein paar Steinen versteckt

image

Mit Blick Richtung Zechengelände auf der linken Seite am blauen Zaun

image

Und zu guter Letzt auf der rechten Seite am Baumstamm

image

Ich hoffe alle Teilnehmer hatten Spaß, auch wenn nicht alle Verstecke gefunden wurden.

Ich lass die Pins noch etwas hängen, für alle die, die nun mit der Lösung nochmal einen Suchversuch starten möchten.

Advertisements

Kleines Rätsel auf der Halde

Kleines Rätsel auf der Halde

image

image

Auf der Halde Hoppenbruch am Aufgang an der Friedrich-Bergius-Strasse (zwischen den beiden großen Hallen) befinden sich, von der untersten Ebene bis zur Balkonpromenade, mehrere Verstecke.

Wie viele sind es? Findet es heraus.

Verwendet für Eure Antwort bitte die Kommentareingabe. Bitte gebt dabei nur eine Zahl an. Beschreibt hier bitte nicht die Lage der Verstecke, damit andere auch noch suchen können.

Manche Verstecke könnt ihr bestimmt selber erkennen, andere sind gut versteckt für eure Augen und eins ist gar nicht mehr zu sehen.

Bitte versucht die Aufgabe nur zu lösen, wenn euer Hund bereits Verstecke anzeigen kann. Nehmt sicherheitshalber euer eigenes Metalldöschen mit, damit ihr es verstecken könnt, wenn euer Hund überhaupt nicht fündig wird. So vermeidet ihr, daß euer Hund frustriert ist und schließlich keine Lust mehr hat zu suchen.

Die Lösung gibt’s in drei Wochen.

Ich wünsche Euch viel Spaß und bin auf eure Antworten gespannt.

Googlemaps Startpunkt Koordination hier klicken

image

image